Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ökumenischer Pilger und Gedenkweg von Staaken bis nach Kladow

NOV
08

Ökumenischer Pilger und Gedenkweg von Staaken bis nach Kladow


Freitag, 8. November 2019, 13:30 - 18:00 Uhr
Finkenkruger Weg, 13591 Berlin, Deutschland
Pfr. Cord Hasselblatt u.a.

13.30 Uhr: Treffpunkt am Mahnmal Willi Block, Finkenkruger Weg/Albrechtshofer Weg

14.00 h Zusammenkommen auf dem St. Franziskus-Grundstück Finken-kruger Weg Nr. 27 mit Kurz-Andacht und Pilger-Segen

Dann über Nr. 32 zur evg. Kirche Gartenstadt und über den Torweg zur Dorfkirche

14.45h Eintreffen an der Dorfkirche Alt-Staaken mit Würdigung dieses Ortes im ehemaligen Grenz-Bereich. Kurz-Andacht „Versöhnte Einheit“

15.15h Mahnmal Dieter Wohlfahrt an der Bergstraße

Gang um den Hahneberg herum bis zum Weinmeisterhornweg

Dann mit Bus 135 nach Kladow

17.00h Gutshof am Ritterfelddamm mit Original-Mauer und Schutz-Zaun am Groß-Glienicker See, dort wird es eine Stärkung geben und wir treffen (hoffentlich) Wanderer von Mariae Himmelfahrt aus der Sakrower Landstraße 60

18.00h Jugendgottesdienst in der Schilfdach-Kappelle, Gottfried-Arnold Weg 18, 14089 Berlin

19.30 Uhr Beginn der Nachtwanderung in Kladow evtl. in Form einer Schnitzeljagd

Bei starkem Regen treffen wir uns um 16 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken, Nennhauser Damm 72, feiern eine Andacht und fahren von dort zum Jugend-Gottesdienst nach Kladow